Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

Bärenstarker Anfangsgottesdienst

Eine Schülerin geht zu einem im Altarraum aufgestellten Tisch, setzt sich und schüttet eine Tüte Gummibärchen auf den Tisch.

Unterbrechung durch einen Schüler:
„Ja, wie?? Gummibärchen, was haben denn Gummibärchen mit einem Gottesdienst zu tun? Gummibärchen gehören doch in den Einkaufswagen!

Kaplan: Schülerinnen und Schüler sind Gummibärchen in vielen Punkten ähnlich:
klein, aber oho;
sind bunt, so wie auch jeder Schüler anders ist;
sind süß, machen anderen Freude;
haben kein Rückgrat, lassen sich von anderen verändern;
sind oft klein und unbedeutend bei den Großen;
sind doch ganz stark;

Pfarrer:
Das Evangelium handelt von einem „Mann namens Zachäus; er war der oberste Zollpächter und war reich. Er suchte Jesus, um zu sehen, wer er sei, doch er konnte es nicht wegen der Menschenmenge; denn er war klein von Gestalt. Darum lief er voraus und stieg auf einen Maulbeerfeigenbaum, um Jesus zu sehen, der dort vorbeikommen musste. Als Jesus an die Stelle kam, schaute er hinauf und sagte zu ihm: Zachäus, komm schnell herunter! Denn ich muss heute in deinem Haus bleiben. Da stieg er schnell herunter und nahm Jesus freudig bei sich auf.“ (Lk 19,1-10)

Pastoralreferent:
Zachäus ist bei Kindern und Erwachsenen beliebt, genauso wie ein Gummibärchen.
klein – anders als viele anderen (seine eigene Farbe);
kein Rückgrat, sehr ängstlich (nur im Dienst mit Dienstmütze war er stark);
unbedeutend und unbeliebt in der Gesellschaft auf die Seite geschoben;
trotzdem ganz schön stark;

Und auf einmal, plötzlich, wird dieser Zachäus „bärenstark“, er wird ein ganz anderer Mensch. Selbstbewusst, hilfsbereit, freundlich, lädt alle Menschen zu einer Party ein. Wir alle wollen „bärenstark“ werden, superstark, supercool, „bärencool“! Zachäus ist also ein Vorbild…

Liebe Schülerinnen und Schüler, nach dem Gottesdienst bekommt ihr als kleines Andenken eine kleine Tüte Gummibärchen. Diese soll euch daran erinnern, dass wir bei Gott Kraft tanken können und mit ihm „bärenstark“ sind. Mit Gottes Hilfe können wir das kommende Schuljahr gut meistern.

Text: Christian Glaser/Fotos: Christian Schreiner


Kaplan Florian Frohnhöfer und Pfarrer Norbert Schlinke (von links) gestalteten den Gottesdienst zum Schulanfang, welchen Pastoralreferent Christian Glaser (stehend rechts) inhaltlich vorbereitet hatte.

Die Bläsergruppe unter der Leitung von Christian Knott (rechts) umrahmte den Gottesdienst musikalisch.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2022 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach