Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

Diana Dekin bei der Absolventenehrung 2022

Herausragende Leistungen in Schule und Ehrenamt werden gewürdigt. Neben einem hervorragenden Schulabschluss auch die Mitmenschen im Blick behalten: Ministerpräsident Markus Söder und Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo zeichnen bayerische Schulabsolventinnen und -absolventen für ihre Leistungen aus.

Bestnoten beim Schulabschluss und gleichzeitig hoch engagiert. Das zeichnet die in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz versammelten Schulabsolventinnen und Schulabsolventen aus. Repräsentativ für die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen aller Schularten und Regierungsbezirke waren rund 75 Schülerinnen und Schüler geladen, die nicht nur einen exzellenten Schulabschluss, sondern auch ein herausragendes soziales und ehrenamtliches Engagement vorweisen können.

In der vierten Reihe sitzt Diana Dekin, Schülerin der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach. Sie hat nicht nur ein hervorragendes Abschlusszeugnis über die Mittlere Reife in der Tasche, sondern kann zudem auf besonderes soziales Engagement verweisen: Sie war nicht nur Schülersprecherin, sie setzte sich auch in vorbildlicher Weise als Dolmetscherin für die ukrainischen Schülerinnen und Schüler in der Willkommensgruppe ein und half immer wieder bei der Aufnahme der Geflüchteten und im Unterricht. Kultusminister Michael Piazolo hebt diesen Aspekt bei seiner Würdigung besonders hervor.

Dr. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident, lobt die Geehrten: „Ehrung der besten Absolventen aller Schularten: Ganz Bayern ist stolz auf seine Schülerinnen und Schüler, die sich auch und gerade in Coronazeiten durch hervorragende Leistungen ausgezeichnet haben. Das ist ein Versprechen für die Zukunft und ein Zeichen, dass diese Generation die anstehenden Herausforderungen gut meistern wird.“

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo betont: „Meinen Respekt und meine Anerkennung für Ihre Leistung: Sie haben nicht nur einen hervorragenden Schulabschluss gemacht, Sie hatten auch immer Ihre Mitmenschen im Blick und sich vorbildlich engagiert – ob als Schülersprecher/in, Lerntutor/in, Leiter/in einer Umwelt-AG oder bei den Willkommensgruppen für die Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine oder auch im außerschulischen Bereich bei der DLRG, beim BRK, der Freiwilligen Feuerwehr oder im Musikverein. Für Ihren Einsatz danke ich Ihnen ganz herzlich und wünsche Ihnen für Ihren neuen Lebensabschnitt im Beruf oder Studium alles Gute und viel Erfolg!“

Die geladenen Absolventinnen und Absolventen erhielten im Rahmen der feierlichen Veranstaltung eine Urkunde, einen Bildband und einen Büchergutschein. Anschließend ging es zum Stehempfang in den Garten der Residenz. Dort kam die Oberviechtacher Abordnung – Diana wurde von Klassenleiter Thomas Schwingl und Schulleiter Werner Winderl begleitet – ins Gespräch mit Maria Scherr, der Pressesprecherin im Kultsministerium. Frau Scherr freute sich besonders mit den Oberviechtachern über diese Ehrung, stammt sie doch auch aus dem Landkreis Schwandorf, nämlich aus Neunburg vorm Wald. Diana bringt in dem Gespräch zum Ausdruck, dass sie schon „sehr nervös gewesen“ sei, aber den Tag voll genossen habe. „Jetzt freue ich mich noch auf das Essen russischer Art, das meine Oma daheim zur Feier dieses besonderen Tages für die Familie vorbereitet hat!“, ergänzt sie voller Stolz.

Zur Veranstaltung ist auch ein offizielles Video auf YouTube zu finden:

Bericht: Werner Winderl nach der „Pressemitteilung Nr. 121 vom 28.07.2022“ des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus


Ministerpräsident Söder und Kultusminister Piazolo (Mitte) mit den geehrten Schulabsolventinnen und -absolventen in der Allerheiligen-Hofkirche München (Bild: Tobias Hase/Pressestelle KM)

Ministerpräsident Söder und Kultusminister Piazolo (Mitte, hintere Reihe) mit den geehrten Schulabsolventinnen und -absolventen aus der Oberpfalz: Die Oberviechtacherin Diana Dekin (Zweite von links in der hinteren Reihe) gehört zu den acht Geehrten aus diesem Regierungsbezirk. (Bild: Tobias Hase/Pressestelle KM)


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2022 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach