Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

Klasse 5A auf den Spuren der Kartoffel

Am Mittwoch, den 11.5.22, fand an unserer Schule für alle Klassen ein Projekttag statt. Wir, die 5A, sollten etwas über den „Der Weg der Kartoffel“ lernen.

Voller Vorfreude sind wir um 8.00 Uhr von der Schule zum Bauernhof der Familie Elsner nach Hof gewandert. Dort angekommen, wartete Frau Elsner bereits auf uns. Sie begrüßte uns herzlich und führte uns auf ein Kartoffelfeld neben der B22, wo ihr Mann mit der Kartoffelpflanzmaschine Grimme GL32 S schon auf uns wartete.

Am Feld fragte uns Herr Elsner, ob wir eigentlich wüssten, wo die Kartoffel herkomme. Keiner wusste es natürlich! Nach ewiger Raterei hat er uns viel Interessantes über die Herkunft der Kartoffel, ihre Geschichte und die verschiedenen Sorten erzählt.

Bevor die Kartoffelpflanzmaschine zum Einsatz kam, durften wir selbst Hand anlegen und Kartoffeln pflanzen. Sie werden in Dämme, bayerisch auch „Bifin“ genannt, eingegraben. Anschließend erklärte uns Herr Elsner, wie seine Grimme GL 32 S funktioniert und machte den von uns angefangenen Bifin mit ihr fertig. Mit der Maschine ging das ratzfatz.

Nach der Besichtigung der Frühkartoffeln, die mit riesengroßen Planen zugedeckt waren (damit sie schneller wachsen), machten wir noch einen lustigen Wettbewerb. Drei Mädchen und drei Jungs hatten 60 Sekunden Zeit, Minikartoffeln in einen Sack zu füllen. Die Jungs hatten ein paar mehr und gewannen knapp.

Um 10.15 waren wir wieder am Hof, machten Brotzeit und bearbeiteten ein AB. Danach durften alle auf den Vollernter steigen. Herr Elsner schaltete ihn ein und erklärte uns, wie er funktioniert.

Anschließend ging`s in den Kartoffelkeller, wo die Kartoffeln gelagert werden, und wir haben mit der Kartoffelmaschine Kartoffeln abgefüllt. Das war ein Spaß!

Dann aber kam das Highlight! Frau Elsner hatte für uns leckeres Essen aus Kartoffeln hergerichtet: Es gab Kartoffelsuppe mit und ohne Wiener, Kartoffelschnitten und Pommes. Es war so richtig lecker und wir haben ganz schön viel gegessen!

Nachdem sich unsere Klassensprecher bei der Familie Elsner herzlich bedankt hatten, sind wir wieder an die Schule zurückgewandert. So könnte Schule öfter sein!

Klasse 5A


Bevor die Kartoffelpflanzmaschine zum Einsatz kam, durften wir selbst Hand anlegen und Kartoffeln pflanzen. Sie werden in Dämme, bayerisch auch „Bifin“ genannt, eingegraben.

Dann aber kam das Highlight! Frau Elsner hatte für uns leckeres Essen aus Kartoffeln hergerichtet.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2022 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach