Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

Frauenbund Oberviechtach spendet Erlös aus der Palmbüschel-Aktion

Die Frauenbund-Gruppierungen aus der Region zeigen immer wieder ein großes Herz für Menschen in Notsituationen. So übergab der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) Oberviechtach den Erlös aus seiner Palmbüschel-Aktion an die Doktor-Eisenbarth-Schule zur Unterstützung der Willkommensgruppe für ukrainische Kinder.

Vorsitzende Angelika Vogl und Gerlinde Lohrer, Beauftragte der Landfrauenvereinigung, überbrachten den ansehnlichen Geldbetrag, den die vielen Helferinnen durch das Binden von 200 Palmbüschel ermöglicht hatten. Nach dem Gottesdienst mit Palmenweihe wurden die Büschel zum Verkauf angeboten.

Frau Vogl berichtete, dass der KDFB zu diesem Gottesdienst auch die ukrainischen Flüchtlinge eigeladen hatte. „Wir waren sehr überrascht, dass so viele gekommen sind“, ergänzte Gerlinde Lohrer. Nach der Messe waren die Gäste von der Pfarrei zu Kaffee und Kuchen eingeladen. „Verständigt haben wir uns über die Sprach-App“, erklärte Angelika Vogl.

Die Schulleitungen von Grund- und Mittelschule dankten für die großzügige Spende ganz herzlich und luden die beiden Vorstandsmitglieder zum Besuch der Willkommensgruppe ein. Hier konnten sie sich augenscheinlich überzeugen, dass die Spende der Oberviechtacher Frauen bestens angelegt ist.

Werner Winderl


Eine Abordnung des Oberviechtacher Frauenbundes, Vorsitzende Angelika Vogl (Bildmitte) und Gerlinde Lohrer, Beauftragte der Landfrauenvereinigung (Zweite von links), übergaben den Erlös der Palmbüschel-Aktion an die Vertreter der Doktor-Eisenbarth-Schule.

Für die ukrainischen Kinder in der Willkommensgruppe ist die Spende des KDFB Oberviechtach bestens angelegt.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2022 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach