Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

Töpfern im Ganztagsunterricht

An den Töpfernachmittagen wurde ein sehr altes, traditionelles, fast ausgestorbenes Handwerk ausgeübt, denn es wurden individuelle Gefäße mit der Hand aus Ton hergestellt. Jeder konnte seine eigenen Ideen mit der gut formbaren Tonmasse umsetzen, mit der angewandten Schlangen-Aufbautechnik kann fast jede Gefäßform hergestellt werden.

Unter Anleitung einer gelernten Keramikerin töpferten die kreativen jungen Künstler sich Schalen, Vasen, Kerzenhalter und Dosen. Auch Schilder mit schönen Sprüchen wurden liebevoll gestaltet. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene: In diesen Stunden haben sich alle etwas Schönes getöpfert!

Nach den handwerklich-kreativen Nachmittagen durften sich alle in Geduld üben, denn die Töpfersachen mussten erst langsam trocknen, bevor sie bei sehr hohen Temperaturen im Keramik-Brennofen gebrannt wurden. Rechtzeitig vor den Weihnachtsferien waren alle Töpferarbeiten fertig.

Text: B. Schonka/Fotos: W. Winderl


Unter Anleitung von Beate Schonka, einer gelernten Keramikerin, töpferten die kreativen jungen Künstler sich Schalen, Vasen, Kerzenhalter und Dosen.

Nach den handwerklich-kreativen Nachmittagen durften sich alle in Geduld üben, denn die Töpfersachen mussten erst langsam trocknen, bevor sie bei sehr hohen Temperaturen im Keramik-Brennofen gebrannt wurden.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2022 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach