Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

Weihnachten steht vor der Tür


Das Pandemiejahr fordert auch in der Vorweihnachtszeit seinen Tribut. In jedem Schuljahr wurde bisher am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien eine Schulfeier im großen Rahmen veranstaltet. Das war diesmal leider nicht möglich, aus den bekannten Gründen waren Zusammenkünfte und Vermischungen von Schülergruppen auch in der Schule nicht möglich.

Die SMV mit Vertrauenslehrer Jürgen Dietl hatte da, Gott sei Dank, eine besondere Idee: Wenigstens den Jüngsten, den Neuen an der Schule (Jahrgangsstufe 5) soll eine kleine vorweihnachtliche Feier geboten werden. Die Schülervertretung erstellte ein stimmiges Hygienekonzept und überzeugte damit die Schulleitung, die über das Engagement von Anja Dirmeier, Lisa Lausch und Hannes Selch hocherfreut war.

So wurde bei den halbstündigen Aufführungen, einzeln für jede der drei fünften Klassen, peinlichst auf die Abstands- und sonstigen Hygieneregeln geachtet. Es fand kein „Begegnungsverkehr“ statt und die agierenden Schülerinnen und Schüler kamen über einen Seitengang auf die Bühne und wieder zurück.

Rektor Werner Winderl brachte im Grußwort seine Freude über das Engagement der Schülerinnen und Schüler zum Ausdruck: „Es ist erstaunlich, welch ein anspruchsvolles vorweihnachtliches Programm ihr unter diesen Umständen zusammen mit euren Lehrkräften wieder auf die Beine gestellt habt!“ Sein Dank galt den Mitwirkenden und allen Helfern, besonders Hausmeister Wolfgang Hösl und Jürgen Dietl und der SMV.

Lisa Lausch führte durch das kurzweilige Programm, das von den Klasse 7A mit Frau Brunner und der Klasse 10M mit Herrn Knott einstudiert worden war:

Begrüßung (SMV/Lisa Lausch)
Grußwort (Werner Winderl)
Last Christmas (10M/Jürgen Dietl)
Weihnachtsmann vor Gericht (10M/Christian Knott)
Denglisches Weihnachtsgedicht (7A/Christina Brunner)
Merry Christmas (10M/Jürgen Dietl)
Verabschiedung (SMV/Lisa Lausch)

"Das Schlechte am Guten und das Gute am Schlechten ist, dass beides einmal zu Ende geht." Mit diesem Spruch des französischen Schriftstellers Anatole France brachte Schulleiter Werner Winderl seine Überzeugung zum Ausdruck, dass auch diese Phase der Einschränkung und Bedrohung vorübergehen wird. Und, dass in solchen Zeiten solche Glanzpunkte wie diese kleine Feier die Situation erträglicher machen.

Dietl


Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen warteten gespannt darauf, was die Mitschülerinnen und Mitschüler für die „ihre“ Schulfeier eingeübt hatten.

Mit dem Sketsch „Der Weihnachtsmann vor Gericht“ sorgte die Klasse 10M für Erheiterung.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2020 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach