Eisenbarth-Kurier


Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist die Doktor-Eisenbarth-Schule Oberviechtach in eine eigenständige Grundschule und in eine eigenständige Mittelschule mit separater Schulleitung aufgegliedert. Hier finden Sie ältere Berichte aus der Zeit vor der Aufgliederung der Schule.

Ein Aushängeschild der Schule ist der seit 2001 erscheinende "Eisenbarth-Kurier" als Printausgabe. Der "Eisenbarth-Kurier" erschien aber auch schon sehr früh als "online-Version" und die Doktor-Eisenbarth-Schule war damit Vorreiter bei Internetschülerzeitungen im Netz. 

Interviews


Hier im Archiv finden Sie Interviews mit Personen, die mit der Doktor-Eisenbarth-Schule in Verbindung stehen oder standen.

Sagensammlung Oberviechtach und Umgebung


Hier im Archiv finden Sie eine Sagensammlung, die von Schülern der Doktor-Eisenbarth-Schule erstellt wurde.

Doktor Eisenbarth- und Stadtmuseum


Doktor Eisenbarth, einer der berühmtesten Söhne der Stadt, ist Namensgeber unserer Schule. Das Doktor Eisenbarth- und Stadtmuseum macht Geschichte lebendig und rückt ihn in das richtige Licht. Es ist ein wahres Kleinod und präsentiert einzigartige und für die Region typische Themen. Dem Namsgeber der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule ist ein großer Teil der Ausstellung gewidmet. Ferner gibt es Informationen über den historischen Goldbergbau im Raum Oberviechtach, den Nachbau eines orginalgetreuen Goldpochwerks, den Nachbau eines begehbaren Erlebnisstollens, Hinterglasmalerei der "Winklarner Schule", wichtige Dokumente zur Geschichte von Oberviechtach und Haus Murach, einen Raum, der dem Stifterehepaar Dr. Max und Margret Schwarz gewidmet ist und weitere interessante Dinge. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.

© Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach